EASTON COMPONENTS

Easton Carbon Nano Tube Technologie (CNT)

Die Revolution in der Carbontechnologie. Unter Beibehaltung des bekannten Carbonfaser/ Kunstharzverbundes werden die Carbonfasern nicht mehr miteinander „verklebt“ sondern auf Molekularebene verbunden. Vorteil: Höhere Festigkeit und Stabilität bei geringstem Gewicht und bester Performance.

Easton TaperWallTM Technologie

Belastungsoptimierte und sich gleichmäßig verändernde Wandstärken innerhalb eines Rohres. Vorteile: Bessere Vibrations- absorption und Belastungsverteilung sowie geringeres Gewicht.

Easton Shot-Peen Finish

Spezielle Nachbehandlung der Aluminium-Oberfläche für zusätzliche Stabilität.

Easton CCT Technologie – Continuous Carbon Technology

Diese Technologie ermöglichst eine einteilige Herstellung von Easton Road-Forks. Dadurch kann Easton bei der Produktion der EC90 Road-Forks auf eine nachträgliche Verbindung von Schaft und Krone verzichten und schafft so eine der stabilsten und leichtesten Gabeln am Markt. Die 2005er Gabellinie wird zusätzlich durch Ausfallenden aus Carbon aufgewertet und selbstverständlich in CNT-Technologie gefertigt.


EASTON LAUFRÄDER

Precision Hand Built (PHB): Alle Easton-Laufradsätze werden komplett in Handarbeit gefertigt. Durch diesen zeitaufwändigen Prozess wird sichergestellt, dass Laufräder entstehen, die mit einer extrem gleichmäßigen Speichenspannung für höchste Standfestigkeit und perfekten Rundlauf ausgestattet sind.

Premium Qualitätsspeichen: Nur Speichen von überragender Qualität lassen sich beim Aufbau von Laufrädern mit hoher Speichenspannung verwenden. Aus diesem Grund kommen ausschließlich die Top-Speichen von SAPIM und DT zum Einsatz. Die meisten Laufräder sind mit Hammerkopfspeichen ausgestattet, die je nach Ausführung und Einsatz entweder durchgehend zweifach oder dreifach konifiziert oder auch profiliert verwendet werden.

Easton Speichennippel: Perfektion bis in die Speichennippel – nahezu alle Laufräder werden komplett mit exklusiv behandelten Alu-Nippeln geliefert, mit Ausnahme der Antriebsseite des Hinterrades – dort werden aus Stabilitätsgründen eloxierte Messingnippel verbaut.

Easton MTB-Felgen: Komplett neuentwickelt und auf die Anforderungen von Scheibenbremslaufrädern angepasst. Zusätzlich sind alle Laufräder der Modelle EA90 XC, Haven und Havoc mit dichten Felgen nach UST-Standard ausgerüstet und können damit sowohl Tubeless als auch klassisch mit Schlauch/ReifenKombinationen gefahren werden. Je nach Einsatzgebiet werden verschiedene Felgenbreiten- und querschnitte verbaut – so sind optimale Stabilität und Haltbarkeit ohne Gewichtsaufschlag möglich. Mit der Haven Carbon Felge setzt Easton erstmals ABC™ (Armored Ballistic Composite) ein – dieses spezielle, extrem schlagfeste und zähe Carbon Composite ist die Grundlage für ein federleichtes Laufrad für den All Mountain- und Enduroeinsatz – einzigartig!

MTB-Naben: Die neuen Easton MTN1-Naben bieten nicht nur einen deutlich vergrößerten Nabendurchmesser und breite Flansche, sondern sind in allen für den Laufradtyp sinnvollen Achskombinationen am Vorder- und Hinterrad erhältlich. Ganz nebenbei sehen sie auch noch unverschämt gut aus.

Easton Carbon Felgen: Basierend auf der langjährigen Carbonkompetenz von Easton wurde eine komplette Linie an beeindruckenden Vollcarbonfelgen entwickelt. Durch die be sondere Fertigung konnte die Widerstandsfähigkeit der Felgen deutlich erhöht und das Gewicht signifikant gesenkt werden. Die Brems flanken sind für ein kontrolliertes Bremsverhalten sandgestrahlt und bieten den Bremsbelägen einen optimalen Reibungspartner.

Therma-Tec-Bremsflanke: Beim Bremsen auf Carbonfelgen entstehen extreme Temperaturen, die in Kombination mit der hohen Druckbelastung der Felgenflanke die Stabilität der Felge beeinflussen. Die ThermaTec-Beschichtung der EC90 SL Felge verteilt die Hitze gleichmäßig und sorgt auch bei langen Bremspassagen jederzeit für ein kontrollierbares Bremsen und maximale Stabilität der Felgenflanke.

GEN4-Felgen: Easton Rennradfelgen sind nicht nur außergewöhnlich leicht und stabil, sie berücksichtigen auch die Besonderheiten an Vorder- und Hinterrad – für belastungsoptimierten Materialeinsatz. Alle Felgen werden präzisionsgeschweißt und für beste Bremseigenschaften an den Bremsflanken abgedreht.

R4-Naben: R4-Naben bilden das Topsegment innerhalb der Easton-Nabenfamilie: Oversize-Lager- und Achsdurchmesser sowie größere Flanschbreite sorgen für Steifigkeit und Lenkpräzision bei gleichzeitig geringerem Gewicht. Die R4-Naben verfügen über werkzeugfreie Einstellung der Lagervorspannung vorn wie hinten – auch im eingebauten Zustand.

R4SL-Naben: Serie bei EA90 SLX, EC90 SLX und EC90 Aero spart der R4SL-Nabensatz 36g. Die Gewichtsreduktion wurde durch optimierte Achsenformen und Endkappen sowie über eine Radikalkur am Freilaufkörper erzielt. Gleichzeitig sorgen die Keramik-Lager für dauerhaft seidenweichen Lauf.

TT-Naben: Aerodynamik bedeutet nicht nur ein möglichst hohes und schlankes Felgenprofil. Bei den einzeln erhältlichen Vorderrädern EC90 TT und EA90 TT reduziert ein deutlich verringerter Flanschabstand an der Vorderradnabe die Profilfläche der Speichen um 50% und sorgt so für weniger Luftwiderstand ohne Einflüsse von Seitenwind.

C3-/V2-Naben: Die überragende Technik der R4-Naben stand Pate für die beiden neuen Nabengenerationen. Ausgerüstet mit Oversizeachsen, verbreiterten Flanschen und hochwertigen Lagern bilden beide Nabentypen eine zuverlässige Basis für die Laufräder der 70er und 50er Klasse.

MOUNTAINBIKE Laufradsätze
Mit diesen Laufrädern kommt jeder auf seine Kosten – egal ob XC-Racer, flowiger Trailsurfer oder Gravity Jünger. Das 2011 MTB-Programm überzeugt durch seine Bandbreite und seine technischen Innovationen. Dabei allen gemeinsam: Die durch Handarbeit herausragende Qualität und an die Zielgruppen angepassten Features. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf das immer größere All Mountain Segment mit der HAVEN-Linie gelegt – Highlight dabei der sensationelle HAVEN Carbon Laufradsatz. Auch die anderen Laufradsätze wurden komplett überarbeitet und präsentieren sich besser denn je!

CARBON Rennrad-Laufradsätze
Von wohl keinem anderen Material geht im Laufradbau eine derartige Faszination aus als von Carbon. Fertigungstechnik und handwerklicher Laufradbau werden hier zu einem optimalen Laufradsatz zusammengefasst. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um den Einsatz gegen die Uhr oder aber die Pass-Attacke handelt – die EASTON Carbon Laufradsätze überzeugen auf ganzer Linie sowohl die Liebhaber von Schlauchreifen, als auch die Nutzer von Drahtreifen. Selbstverständlich liegen allen Carbon-Laufradsätzen perfekt auf die Bremsflanken abgestimmte SwissStop™ Carbon-Bremsschuhe bei – für besonders sicheres Bremsverhalten.

ALUMINIUM Rennrad-Laufradsätze
Mit der Neuauflage seines Aluminium-Laufradprogramms und des überarbeiteten Felgendesigns beweist Easton seine jahrzehntelange Kompetenz in der Aluminiumfertigung. In Handarbeit bekommen die Laufräder dann das, was sie ausmachen: Steifigkeit, Haltbarkeit und einen angepassten Grad an Komfort. Egal, ob bei der Trainingsausfahrt oder im Wettkampf – Easton bietet für jeden Einsatz das optimale Laufrad.