Pflegetipps - Helme

Reinigung
Reinigen Sie den Helm einfach mit einem weichen Lappen oder Schwamm und milder Seifenlauge (z.B. Geschirrspülmittel). Die Polster in den meisten Helmen lassen sich herausnehmen und waschen. Sie können auch Helm Fresh-Spray zum Deodorieren verwenden.

Lagerung
Extreme Hitze kann den Helm beschädigen (erkennbar an Unebenheiten und Blasen auf der Helmoberfläche). Lassen Sie den Helm nach der Benutzung einfach an der Luft trocknen und lagern Sie ihn anschliessend an einem kühlen, trockenen Ort.

Bemalen & Bekleben
Wir warnen ausdrücklich vor dem Bemalen, Bekleben oder anderen Modifikationen am Helm. Denn alle diese Dinge können den Helm beschädigenund/oder seine Schutzwirkung verringern.

Austausch des Helmes
Selbst bei guter Pflege halten Helme nicht ewig. Unfälle, Herunterfallen und ganz normaler Verschleiss, haben Auswirkungen und können einen Austausch notwendig machen.

Normaler Verschleiss
Wir empfehlen generell, den Helm alle 2–5 Jahre zu erneuern.

Läusebefall
Verwenden Sie kein Spray. Packen Sie den Helm stattdessen für 48 Stunden in eine luftdicht verschliessbare Plastiktüte, dann entfernen Sie die  Helmpolster und reinigen die Helmoberfläche mit Lappen oder Schwamm und milder Seifenlauge. Entfernen Sie die Plastiktüte und tauschen Sie die Helmpolster aus (fordern Sie bei Bedarf Ersatz-Polster bei uns an).

Beschädigung
Wenn der Helm offensichtlich beschädigt ist (z.B. gerissene Aussenschale, zerbrochener oder gerissener Innenschaum oder andere Beschädigungen), darf er nicht mehr benutzt werden. Die Schutzwirkung des Helms kann nach einem Unfall ganz oder teilweise fehlen. Die Beschädigung des Helms ist nicht immer erkennbar.

Welche Garantie bietet GIRO?
Jeder GIRO Helm, bei dem wir Material- oder Herstellungsmängel feststellen, wird von uns kostenlos repariert oder ausgetauscht, sofern er uns ausreichend frankiert und mit Kaufbeleg eingeschickt wird und nicht älter als 2 Jahre (ab Kaufdatum) ist. Wenn Sie Fragen zum Garantieumfang haben, wenden Sie sich an uns oder schlagen Sie in der Bedienungsanleitung des Helms nach.

Achtung:
GIRO Helme bieten grösstmögliche Sicherheit, sie können aber keine 100% Sicherheit gegenüber jeglichen unvorhersehbaren Gegebenheiten geben. GIRO behält sich das Recht vor, Spezifikationen jeder Zeit zu ändern. GIRO ist ein eingetragenes Warenzeichen von Easton Bell Sports.

Pflegetipps - Goggles

Reinigung
Fingerabdrücke und Flecken entfernt man am besten mit einem weichen Tuch. Bei stärkerer Verschmutzung reinigen Sie die Scheiben mit warmem Wasser und einer milden Seife, z. B. Geschirrspülmittel. Lassen Sie sie trocknen, bevor Sie die Scheiben abschliessend mit einem weichen Tuch polieren. HINWEIS: Wenn die Innenscheibe feucht ist, lassen Sie sie vor der Reinigung zunächst abtrocknen.

Lagerung
Lassen Sie die Schneebrille nach der Benutzung an der Luft abtrocknen und lagern Sie sie anschliessend an einem kühlen, trockenen Ort – am besten in der mitgelieferten Tasche.

Beschädigung
Skibrillen halten nicht ewig. Wenn eine Brille sichtbare Schäden aufweist (gebrochener Rahmen, beschädigte Scheibe, gerissenes Kopfband o. ä.), benutzen Sie sie nicht mehr.

Welche Garantie bietet GIRO?
Jede GIRO Schneebrille, bei der wir Material- oder Herstellungsmängel feststellen, wird von uns kostenlos repariert oder ausgetauscht, sofern sie uns ausreichend frankiert und mit Kaufbeleg eingeschickt wird und nicht älter als 2 Jahre (ab Kaufdatum) ist. Wenn Sie Fragen zum Garantieumfang haben, wenden Sie sich an uns oder schlagen Sie in der Bedienungsanleitung der Skibrille nach.