Über Corima
Eine komplette Serie Carbon-Laufräder

CORIMA wurde 1973 von Pierre MARTIN und Jean-Marie RIFFARD gegründet und hat seinen Sitz in Loriol sur Drôme (26) in Frankreich. Das Wort CORIMA stammt von COoperation RIffard MArtin. Anfänglich beschäftigten sie sich mit dem mechanischen Formenbau, d.h. der Herstellung von Formen und Modellen für die Gießerei-, Automobil- und Luftfahrtindustrie.

1988 diversifizierte CORIMA in die Produktion von Carbon-Laufrädern und brachte ihr erstes Produkt für den Radsport auf den Markt: das "Disc Wheel". Es folgten viele weitere Produkte und eine große Auswahl von Carbonprodukten für den Radsport.

Im Jahr 2018 feiern wir mit CORIMA das 30-jährige Jubiläum mit der Produktion von Carbon-Laufrädern.

Wir möchten Ihnen immer die besten Räder auf dem Markt anbieten. Wir stellen Räder für Straßen-, Schienen-, Zeitfahr-, Fixie-, Leichtathletikrollstühle, Handbikes und Tennisrollstühle her, und es wird in den kommenden Jahren schöne Überraschungen geben!

Also, für diejenigen, die das Biken lieben, RIDE THE WHEELS OF THE BEST!

nach oben