SLR BOOST – TRADITION NEU DEFINIERT

20 Jahre SLR - Die Geschichte



Alessandro Ballan - World Champion Varese 2008


Alberto Contador - Tour de France 2009


Giro d'Italia, Tour de France, Vuelta Espana und Weltmeisterschaften. Es gibt kein Radrennen, bei dem der SLR noch nicht vertreten war. Sei es bei legendären Siegen, atemberaubenden Sprints oder einzigartigen Anstiegen.

Der SLR von Selle Italia hat Champions begleitet, die in die Geschichte des Radsports eingegangen sind. Champions, die eine enge Verbindung zu diesem echten Sattel Klassiker aufgebaut haben. Nicht allein wegen der Karrierehöhepunkte, sondern auch wegen der unbestrittenen Qualität dieses Produkts.


20 Jahre einzigartige Momente und Siege in der Geschichte des Radsports.



Jaquim Rodriguez


Filippo Pozzato


Alexander Kristoff


Alejandro Valverde


2000 – Mit dem SLR Modell gelingt es Selle Italia, neue Maßstäbe in Sachen Leichtigkeit und Performance zu setzen.

2003 - Die Erfolgsgeschichte des SLR Modells geht weiter: Dank einer speziellen Vanadium-Titan Legierung und einer Veredelung des Gestells aus Kohlefasern, wird eine noch leichtere SLR Kit Carbon Version entwickelt.

2012 - Selle Italia führt den SLR SUPERFLOW ein. Die Aussparung in der Mitte des Sattels, die das Ergebnis langer wissenschaftlicher Untersuchungen ist, passt sich den natürlichen Gegebenheiten und Bedürfnissen der Radsportler an und sorgt für mehr Komfort und Performance auf dem Rad.

2016 - Mit dem SLR C59 entwickelt Selle Italia einen weiteren Meilenstein. Den mit 61 g leichtesten Sattel den Selle Italia je produziert hat. Ein Glanzstück der „Ingenieurskunst.“

2019 - Der neue SLR Boost vereint die Werte des großen SLR Klassikers. Die perfekte Kombination aus Komfort und Performance, die dieses Modell seit jeher auszeichnet, wird durch eine kompakte Form und einer beispiellosen Leichtigkeit unterstrichen.


SLR BOOST KIT CARBONIO SUPERFLOW


AUßERGEWÖHNLICH LEICHT

Die unverwechselbare Eleganz und ein Gewicht von nur 122 g machen den SLR Boost zum Vorreiter im neuen Segment der kurzen Sättel.
Der SLR Boost ist fast 25 mm kürzer als der traditionelle SLR (248mm statt 275 mm).




NEUE FORM DER SATTELSPITZE

Der SLR Boost hat neben dem klassischen Superflow einen noch akzentuierteren Frontbereich. Die Form des Sattels bietet mehr Komfort während der Fahrt, sodass die Eigenschaften des Sattels optimal genutzt werden können.

BIOMECHANISCHER REFERENZPUNKT


Der SLR Boost verfügt über eine glänzende schwarze Linie, die auf dem unteren Teil des Gestells aufgebracht ist und die Position des BRP (Biomechanischer Referenzpunkt) anzeigt. Der BRP ist der Punkt, an dem die Breite des Sattels 70 mm beträgt und an dem die Parameter für die richtige Positionierung gemessen wird.






SLR BOOST LADY

Der SLR Boost Lady wurde entwickelt, um den spezifischen Bedürfnissen der weiblichen Radfahrer nachzukommen. Ein größeres Padding, kombiniert mit der Superflow-Technologie, sorgt für einen beispiellosen Tretkomfort.











nach oben